Die Locations in Thief: Dark Project
Cragscleft

Cragscleft bezeichnet ein altes Bergwerk, das nördlich der Stadt in einen Steinbruch getrieben wurde. Der Name wird jedoch auch gerne für das dortige Gefängnis verwendet. Das Bergwerk lässt sich grob in vier Bereiche mit insgesamt 7 Ebenen unterteilen.
Die gesamte Anlage wird von den Hammeriten betrieben, die sich allerdings aus den unteren Stollen zurückgezogen haben, da diese von Untoten eingenommen wurden, deren Bedrohung nicht eingedämmt werden konnte.
Über den Abbaustellen befindet sich eine Fabrik, in denen etwa Streithammer gegossen werden.
Erst darüber befindet sich das eigentliche Gefängnis, bestehend aus 4 Blocks zu jeweils 10 Zellen, was ausgehend von Einzelhaft eine Gesamtkapazität von 40 Verurteilten ausmacht. Mitunter befinden sich dort auch Foltervorrichtungen.
Zur letzten Ebene hin befinden sich die Baracken der Hammeriten selbst. Dort sind allerhand Räumlichkeiten wie Aufenthaltsräume, Kapellen oder Büros vorzufinden.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis3_mountain_s
http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis3_fabric_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis3_prison_s


Die alten Katakomben

Die alten Katakomben sind das größte Bauwerk außerhalb der Stadt. Ihre Baumeister waren Hammeriten, was sich häufig in der Gestaltung der Anlage äußert. Um die Gräber vor Plünderern zu schützen, flossen Vorrichtungen, die tödliche Fallen auslösen, in ihr Werk mit ein. In den Katakomben sind ausschließlich höhergestellte Familien beigesetzt, die Kaufleute waren oder dem Adel angehörten, womit sie sich die dortigen Räumlichkeiten leisten konnten. Mit der Zeit mussten sie die Bauten jedoch dem Verfall hergeben, der zum Teil durch die Tunnel grabenden Burricks unterstützt wurde. Auch blieben ihre Körper nicht unberührt, da die Untoten Besitz von ihnen ergriffen und nun zahlreich durch Hallen und Gänge schleichen.
Neben Toten und Grabbeilagen, werden in den Katakomben auch einige alte Artefakte aufbewahrt. Das Herz und die Seele des Mystikers, sind zwei Edelsteine, die dort aufbewahrt werden und vermutlich von den Hammeriten stammen. Weiterhin liegt das Horn der Quintus Familie ihren Gräbern bei.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis4_catacombs_s


Versteck der Downwind Diebesgilde

Die Gilde betreibt eine illegale Spielhölle, das Overlords Fancy, welche sich unter einem Restaurant in Downtown befindet. In dieser befindet sich ein geheimer Zugang, der zu ihrem Versteck führt. Dort befindet sich eine beträchtlich ausgebaute Kanalisation, die auch Wohnräume für die Diebesgilde beherbergt.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_restaurant_s
http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_fancy_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_cave01_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_cave02_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_cave03_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis6_reuben_s


Das Gesperrte Viertel

Das Gesperrte Viertel ist ein Bereich innerhalb der Altstadt. Das Gebiet wurde vor mehreren Jahrzehnten aufgegeben, als es von Scharen der Untoten bedroht wurde. Im Zuge dessen wurde der Bereich lückenlos ummauert und vom Rest der Stadt isoliert. Selbst wenn ihn jemand betreten wollte, wäre ihm dies verwehrt. Innerhalb der Mauern befinden sich mehrere Straßenzüge und Gebäude. Hervorstechend ist hierbei die alte Kathedrale der Hammeriten, die der Ursprung allen Übels war.
Nach mehreren Jahren des Verfalls, wandeln immer noch Untote durch die Straßen. Selbst Burricks haben jede Hemmung verloren, sich unter freiem Himmel zu zeigen, während Unterhalb des Erdbodens Craybestien ihren Unterschlupf gefunden haben.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis8_sealed_section_s


Die Aufgegebene Kathedrale

Die alte Kathedrale der Hammeriten, auch verfluchte Kathedrale genannt, liegt innerhalb des gesperrten Viertels und war der Ausgangspunkt für die Scharen der Untoten. Aufgrund dessen haben die Hüter den Eingang zur Kathedrale mit vier Talismanen der Elemente versiegelt und jene an geheimen Orten versteckt. Ohne sie ist das Betreten der Kirche nicht möglich.
Im alten Bauwerk wird "Das Auge" aufbewahrt, ein mächtiges Artefakt von nicht geringer Bedeutung. Neben der zeremoniellen Halle mit ihrem Altar, verfügt die Anlage über zahlreiche Flure, Räume, Keller, einen Garten und Friedhof. Auch stellten die Hammeriten dort einst Rüstungen und Waffen her.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis13_1section_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis13_cathedral_s


Die Burg der Bruderschaft der Hand

Die Magier der Bruderschaft leben zurückgezogen und isoliert in einer Burg außerhalb der Stadt. Umringt von Mauern, haben sie dort die Zugänge der Kanalisation vermauert, da diese bis in die Stadt reichen. Auch werden Wachmänner eingesetzt, jedoch sind diese keine Mitglieder des Zirkels und haben keinen Zutritt zu den bedeutenden Räumlichkeiten.
Die Magier sind mit allen vier Elementen, von Feuer, über Wasser zu Luft und Erde, vertraut und widmen jedem der Elemente einen Turm, in dem die jeweilige Magie gewirkt und erforscht wird. Als Zeichen gegensätzlichen Vertrauens unter den Magiern verschiedener Elemente, bewahrt jeder Turm den Schlüssel eines anderen auf.
Die Bruderschaft der Hand wacht über den Erdtalisman.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis9_castle_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis9_towers_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis9_1floor_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis9_2a3floor_s


Die Verlorene Stadt

Auch die vergessene Stadt ist die Hinterlassenschaft einer längst untergegangenen Kultur, die sie selbst Karath-Din nannten. Eine Naturkatastrophe ist für ihre Auslöschung verantwortlich. Karath-Din liegt direkt unterhalb der Stadt begraben und befand sich einst an deren Stelle. Dennoch weiß kaum jemand von seiner Existenz, geschweige denn, dass deren Ruinen zum Teil noch immer betretbar sind. Die Hüter verfügen über einen Schlüssel, der einen Eingang nach Karath-Din öffnet. Auch die Bruderschaft der Hand hat reges Interesse an den Überbleiben der alten Kultur.
In ihrer Geschichte taucht der Name ihres Königs Va-Taraq auf. Sein Sohn Vo-Toran wurde sein Nachfolger und regierte die alte Kultur bis zum Zeitpunkt ihres Untergangs. Ihre alten Aufzeichnungen beschreiben die Katastrophe als Regen aus Feuer, der vom Himmel fiel.
Die Bauten sind umgeben von Lavaströmen und den zahlreichen Feuerelementaren, die diese mit sich bringen. Auch die Burricks haben ihre Tunnel bis in die Ruinen hineingetrieben und behandeln Teile dessen wie ihr Revier.
Die Hüter konnten an diesem Ort erfolgreich den Feuertalisman verstecken. Die Mitglieder der Expedition verstarben dabei.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis10_lost_city_s


Die Katakomben der Stadt

Über die versteckten Katakomben unterhalb der Stadt ist wenig bekannt. Spinnenwesen und Craybestien bevölkern die Höhlen. Den Hütern diente dieser Ort, um den Wassertalisman in einem Schrein zu verstecken. Zu seinem Schutz haben sie dort auch Fallen eingebaut.
Raoul, der ehemalige Besitzer des nahegelegenen Opernhauses, hat sich in den Gewölben eingerichtet, nachdem er all seine Besitztümer an Lady Valerius verloren hatte.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis11_songs_cavern_s


Das Opernhaus

Das Opernhaus ist ein Etablissement für die reiche Gesellschaft. Hauptsächlich werden dort Bühnenauftritte zum Besten gegeben, was neben Opern und Operetten auch Ballett und andere musikalische Aufführungen umfasst. Wie alle Etablissements der hohen Gesellschaft, wird auch dieses gut von Wachmännern behütet.
Das Opernhaus besteht 3 Etagen und einem Keller. Neben dem Ticketschalter und dem Wachhaus, Garderoben und Übungsräumen für die Darsteller sowie Aufenthaltsräumen für die Gäste, finden sich dort auch Küchen und Baderäume. Besitzerin des Hauses ist Lady Valerius, die sich ihre Position offenbar durch eine List erschlichen hat.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis11_opera_house_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis11_1floor_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis11_2floor_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis11_3floor_s


Der Tempel der Hammeriten

Der Hammertempel befindet sich in Downtown und wird von vielen Brüdern des Ordens und ihren Priestern bewohnt. Auch Novizen werden hier ausgebildet.
Die Anlage besteht aus vier Ebenen, wovon zwei in die Höhe und zwei in den Boden ragen. Das Leben im Tempel gestaltet sich wie in einem Kloster. Das Gelände besteht aus Kapellen und Gebetsräumen, Schlafbaracken, Bibliotheken, Grabstätten, Reliquienschreinen, Gärten, Küchen, Übungs- und Lagerräumen. Sogar Foltervorrichtungen lassen sich finden. Nicht alle Mitglieder des Ordens haben Zugang zu jeder Räumlichkeit, was zum Eingang dieser symbolisiert wird.
Unterhalb des Altars befindet außerdem sich ein geheimer Zugang zu versteckten Höhlen.
Die Hammeriten des Hammertempels wachen über den Lufttalisman und schützen ihn mit diversen Sicherheitsvorkehrungen.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis12_hammertemple_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis12_basement_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis12_celar_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis12_where_s
http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis14_1cave_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis14_2cave_s http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis14_3cave_s



Der Schlund des Chaos

Der Schlund des Chaos ist ein bedeutender Ort im Reich des Waldfürsten und Heimat vieler seiner Diener. Auch er selbst pflegt es, sich dort aufzuhalten. Der Schlund befindet sich in einer anderen Dimension und kann nur durch ein magisches Portal betreten werden.
Der Ort ist von übernatürlicher und magischer Natur. In ihm sind mehrere Territorien verschiedener Elemente vereint. So finden sich etwa Gebiete die durchzogen von Lavaströmen sind, während andere Eisflächen mit Eiskristallen von tötlicher Kälte beherbergen. Weiterhin fließen dort Wasserströme, die sich durch Luft bewegen, aufwärts fließen und dabei jedes Gesetz der Physik missachten. Auch die Natur selbst hat ihren Platz. So wachsen dort zahlreiche Pflanzen und gewaltige Bäume.

http://www.thief-universe.com/images/content/t1maps_mis15_maw_of_chaos_s
geschrieben von Bullseye
Name:
Pass: Passwort vergessen?
registrieren
Eine Fortsetzung und eine Verfilmung sind in Arbeit.
Beides großartig! Hat Potential.
Interessant, warten wirs ab
Beides ist mir bisher komplett egal
Thief hätte nach 1 enden sollen
Thief hätte bei 2 enden sollen
Thief hätte bei 3 enden sollen
Thief hätte bei 4 enden sollen
Eine Verfilmung reizt mich, Thief 5 nicht
Thief 5 reizt mich, eine Verfilmung nicht


Ergebnis anzeigen!
- 480.551 Visits
- 116 Visits heute
- 2.442.775 Hits
- 834 Hits heute

- 2 Besucher online
- 0 registrierte
- 2 Gäste

- 143 registrierte User
- 101 News
- 13 Kommentare
- 48 Artikel